Advatera. Netzwerk für Kommunikations-, Marketing- und Digitalverantwortliche.


Klassische Problemfelder CMS Auswahl

Klassische Problemfelder von Content Management Systemen

by

Es gibt tausende CMS auf den Markt. Nahezu jedes Unternehmen und jede Organisation verwendet ein CMS für die Gestaltung ihrer Webseite. Und trotzdem gibt es einige Problemfelder die in vielen CMS seit Jahren ungelöst sind.

Hier meine Top-5 Problemfelder bei Content Management Systemen:

  1. Auch wenn WYSIWYG (What you see is what you get) Editoren in den letzten Jahren immer besser wurden, sie halten trotzdem noch immer ihr versprechen nicht. Gerade jetzt arbeite ich in der neuesten Version von WordPress und ich kann sagen, dass das was ich im Editor sehe bestimmt nicht dem gleicht, wie der Inhalte fertig publiziert aussieht. Auch Enterprise CMS schaffen das meist noch nicht. Und Copy-Paste von Word oder anderen Textverarbeitungssystemen funktioniert häufig ebenfalls nicht einwandfrei.
  2. Suchmaschinenoptimierung wird von vielen CMS Herstellern noch immer nicht verstanden. Im Standard sollte heutzutage ein sauberer und Suchmaschinen optimierter Quelltext ausgeliefert werden. Natürlich hängt hier viel auch von der Implementierung ab. Viel zu oft muss hier aber das Rad neu erfunden werden weil in der CMS Erstellung viel übersehen wurde. Völlig unverständlich ist, wenn ein CMS in der Standardinstallation keine Friendly-URLs (sprechende URLs) für alle Inhalte und auch Medienobjekte ausliefert.
  3. Bei der Internen Verlinkung hapert es ebenfalls oft. Ein gutes CMS muss Broken Links komplett ausschließen.
  4. Multi-Site und Mehrsprachigkeit sind natürlich komplexe Themen. Unverständlich ist aber, wenn kein sauberes Vererbungskonzept vorhanden ist und mehrsprachige Inhalte einfach nur Kopien von der Originalseite sind.
  5. Auch wenn Responsive Design im Vordergrund der Websitegestaltung steht, so sind die Admin Oberflächen von Content Management Systemen häufig noch nicht Mobil-optimiert.

Ich hoffe dass die breite Maße an Content Management Systemen in den nächsten Jahren in diesen Bereichen noch aufholt. Was sind Ihre größten Herausforderungen mit Ihrem CMS?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


sieben + siebzehn =

1 2 3 5
Interessiert am Erfahrungsaustausch? Unverbindliche Anfrage…